Gil Scott

Wann wurde Gil Scott geboren und wo kommt Gil Scott her?
Kennst du die größten Erfolge und Hits von Gil Scott?
Lese die Infos zu Gil Scott nach und lerne Gil Scott noch besser kennen.
Nimm an dem Gewinnspiel teil, um Gil Scott sogar persönlich zu treffen!
Dann hast du auch die Möglichkeit einige Fotos von Gil Scott zu machen.

Gil Scott

Gil Scott-Heron ist geboren am 1. April 1949 und ist ein Amerikanischer Poet, Musiker und Autor. Gil Scott-Heron ist vor allem bekannt für seine in den späten 1960er und frühen 1970 Jahren entstandene Arbeit als „Spoken Word“ (gesprochene Texte, Anfänge des Rap) Performer und für seine Zusammenarbeit mit dem Musiker Brian Jackson. Seine gemeinsamen Leistungen mit Jackson entwickelten sich zu einer musikalischen Bindung von Jazz, Blues und Soul, mit gefühlvollem Inhalt die sozialen und politischen Probleme der Zeit betreffend, durch Scott-Herons Art mit Rap und melismatischer Gesangsart gut rübergebracht.
Die Musik dieser Alben, am beachtenswertesten „Pieces of a Man and Winter“ in den frühen 1970er Jahren, beeinflusste und half den später kommenden African-American Musik Genres, wie Hip Hop und Neo Soul, sich zu entfalten.
Schott-Herons Aufnahmearbeiten werden oft verbunden mit schwarzem, kriegerischen Aktivismus und für seine bekannteste Komposition „The Revolition Will Not Be Televised“ hat er viel kritische Würdigung erhalten.
Unter seinem Einfluss schrieb Allmusic: „Scott-Heron´s einzigartiger proto-Rap Style beeinflusste eine ganze Generation von Hip-Hop Künstlern.“


Nicht ON TOUR: